Wie stärke ich Leinenservietten richtig? | LinenSpells.com

Wie stärke ich Leinenservietten richtig?

Ganz egal wie gut Ihre Leinentischdecken oder -servietten sind, sie werden nicht festlich oder ordentlich aussehen, wenn sie nicht entsprechend gewaschen, gebügelt und gestärkt wurden. Da Leinengewebe dazu neigt, Falten zu werfen und zu knittern, muss es gestärkt werden um das gewünschte Aussehen zu erhalten. In diesem Blog Artikel erklären wir wie man Leinenservietten richtig stärkt.

Warum sollte ich meine Leinenservietten stärken?

Das Stärken dient dazu, das Leinen besser aussehen zu lassen und die Eigenschaften des Stoffes aufzuwerten. Durch das Stärken erhält das Material folgende neue Eigenschaften:

  • die Struktur des Materials wird dichter;
  • das Produkt behält seine Form besser und länger;
  • der Stoff wirft weniger Falten;
  • Dreck und Staub dringen nicht mehr in die Tiefen des Gewebes durch, sondern bleiben auf der Oberfläche, sodass Stoffe einfacher zu waschen sind.

Wie funktioniert der Prozess des Stärkens?

Normalerweise benutzt man Kartoffelstärke für Leinenservietten oder – tischdecken. Es gibt zwar auch andere Stärketypen auf dem Markt, zum Beispiel aus Reis, Mais oder Getreide, aber das Kartoffelpulver ist besser zum Stärken von Leinengewebe geeignet als andere.

Sie können nasse, leicht feuchte und sogar komplett trockene Servietten stärken, solange Sie genug Stärke benutzen um das Material ganz zu durchsättigen. Welche Methode man zum Stärken benutzt, hängt davon ab wie dicht und hart das Material danach sein soll.

Für Leinenservietten empfehlen wir, 20 bis 25 Gramm Stärke in kaltes Wasser zu geben. Gießen Sie dann heißes Wasser in die vorbereitete Lösung und rühren Sie sie bis sie geschmeidig und klumpenfrei ist. Danach fügen Sie etwas Wasser im Verhältnis 3 zu 1 hinzu.

Wenn die Lösung fertig ist, tränken Sie Ihren Stoff indem Sie ihn vollständig eintauchen und lassen  ihn 5 Minuten lang einwirken. Dann wringen Sie ihn aus und hängen ihn zum Trocknen auf. Wir raten davon ab, die Wäsche auf Heizkörpern oder Balkonen zu trocknen, da sie später nur schwer zu bügeln ist.

Shopping Cart
Scroll to Top